Power-Management -

Power-Management für IoT und Wearables

Mit dem Power-Management-IC MAX14720 können Entwickler jetzt die Leistungsaufnahme und Batterielebensdauer von Wearable-Produkten für Medizin- und Fitnessanwendungen sowie von IoT-Applikationen optimieren. Der Baustein von Maxim Integrated eignet sich für Geräte mit nicht wieder aufladbaren Batterien, in denen es auf kleine Abmessungen und hohe Energieeffizienz ankommt.

Eine elektronische Batterieversiegelung verbessert die Lagerfähigkeit, indem die Verbindung zur Batterie bis zum ersten Einschalten getrennt wird. Der Baustein enthält den Funktionsumfang von fünf diskreten Bauelementen: Leistungsschalter, Linearregler, Buck-Regler, Buck-Boost-Regler und Monitor. Er reduziert damit den Bauteileaufwand und ebnet den Weg zu deutlich kompakteren Designs.

Verfügbar ist der MAX14720in einem 2,26 x 2,14 mm2 großen Wafer-Level Package (WLP) mit 25 Bumps im 0,4-mm-Raster. Er ist für Temperaturen zwischen -40 und +85 °C spezifiziert.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Power-Management
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Medizin
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten