Bauelemente -

Präziser und stromsparender Instrumentenverstärker

Als energieeffiziente Lösung für die präzise Signal- und Sensoraufbereitung hat Analog Devices den Instrumentenverstärker AD8237 vorgestellt. Er arbeitet an einer einzigen Versorgungsspannung von 1,8 bis 5,5 V.

Als energieeffiziente Lösung für die präzise Signal- und Sensoraufbereitung hat Analog Devices den Instrumentenverstärker AD8237 vorgestellt.Er arbeitet an einer einzigen Versorgungsspannung von 1,8 bis 5,5 V. Seine Verstärkung wird über zwei externe Widerstände zwischen 1 und 1000 eingestellt. Der AD8237 bietet einen Eingangsbereich, der um 300 mV über die Versorgungspotentiale hinausreicht. Zudem zeichnet er sich durch eine Offsetdrift von unter 0,3 µV/K, eine Verstärkungsdrift von 0,5 ppm/K und einen maximalen Verstärkungsfehler von 0,005 % aus.Die Stromaufnahme wird mit 115 µA angegeben. Untergebracht ist der AD8237 im MSOP-8-Gehäuse. (dar)• AD8237

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Bauelemente
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten