Entwicklungskits, Evaluierungsboards -

Preview-Entwicklungskit für Dualprozessor-SoC

Mit dem bei Rutronik erhältlichen Preview-Entwicklungskit für das Dualprozessor-SoC nRF5340 von Nordic Semiconductor können Entwickler noch vor Serienreife des Chips Evaluierungen und Tests durchführen. Das nRF5340 unterstützt unter anderem Bluetooth Low Energy, Mesh und Zigbee.

Für schnelles Testen der NFC-A-Tag-Peripherie ist eine NFC-Antenne auf dem Entwicklungsboard vorgesehen. Ein J-Link-Debugger von Segger ermöglicht sowohl das Programmieren und Debuggen des internen SoCs als auch eines externen Ziels. Dank der Hardwarekompatibilität mit dem Arduino-Uno-Revision-3-Standard lassen sich externe Shields, wie das Power Profiler Kit, verwenden. Jeweils vier frei programmierbare LEDs und Knöpfe vereinfachen Input und Output. Die Stromversorgung erfolgt über USB oder eine externe Stromquelle, alternativ enthält das Board ein CR2032-Batteriefach sowie einen Li-Po-Batterie-Anschluss für Feldversuche.

Das nRF-Connect-SDK bietet softwareseitig Unterstützung. Es enthält Zephyr RTOS, Protokoll-Stacks, Applikationsbeispielen und Hardware-Driver. Es stehen Source-Code-Management über Git und eine IDE für das Segger-Embedded-Studio zur Verfügung.

Links
Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Entwicklungskits, Evaluierungsboards Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Embedded
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten