Netzgeräte, USV -

Programmierbare Netzteile für Rack und Schaltschrank

Sein Sortiment an Stromversorgungen hat Compumess um Geräte von Camtec mit Spannungen bis 400 VDC erweitert. Die programmierbaren Netzteile verzichten auf Bedienelemente und Displays und sind damit für den Einbau in Schaltschränke, Geräte oder Anlagen ausgelegt, bei denen kein manueller Zugriff auf die Einstellungen erwünscht ist. Die Programmierung von Spannung und Strom erfolgt in Echtzeit über ein analoges Signal oder optional über ein digitales. Zur Überwachung sind analoge Monitorausgänge vorhanden.

Die Stromversorgungen sind skalierbar über Module bis 3000 W für die Rack-Montage oder Hutschienengeräte ab 10 W. Sie lassen sich parallel und in Serie schalten, um Gesamtleistungen bis über 100 kW auch mit Redundanz zu realisieren. Auf Wunsch sind sie interlockfähig durch Abschaltsicherheit nach Level 3 – etwa für CO2-Laser.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Netzgeräte, USV
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten