Entwicklungskits, Evaluierungsboards -

Prototyping-Kits für Funkübertragung

RS Components hat zwei neue Prototyping-Kits von Cypress für die Entwicklung von IoT-Produkten mit WLAN- oder Bluetooth- beziehungsweise Bluetooth-LE-Übertragung ins Sortiment aufgenommen. Deren Entwicklungsplattform basiert auf der MCU PSoC 6 mit Dualcore- und Ultra-Low-Power-Architektur, die über integrierte Sicherheitsfunktionen, bis zu 2 MByte Flash und 1 MByte SRAM sowie einen Arm Cortex M4 für Hochleistungsaufgaben und einen Cortex M0+ für Low Power verfügt. Über eine mikroBUS-Schnittstelle wird diese an jedes der mehr als 100 Clickboards von MikroElektronika angebunden. Der Snap-Away-Formfaktor trennt die Boardprogrammierung und das Debugging (KitProg2) vom Target Board.

Die Variante für 802.11b/g/n-WLAN und Bluetooth 4.1 Dualmode bringt den CYW4343W-Combo-Chipsatz auf einem On-Board-Modul mit der MCU unter. Das Kit weist die kapazitive CapSense-Technik, einen Quad-SPI-NOR-Flash von 512 MByte, einen MicroSD-Steckplatz und eine Digilent-Pmod-Schnittstelle auf.

Das zweite Set für Bluetooth Low Energy beinhaltet das EZ-BLE-Creator-Modul CYBLE-416045-02, das für Bluetooth 5.0 zertifiziert ist und mit einem gebührenfreien BLE-Stack geliefert wird. Bei Abmessungen von 14 x 18,5 x 2,0 mm³ bietet es 36 GPIOs.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Entwicklungskits, Evaluierungsboards
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten