Sensoren -

Redundanter 3D-Magnetfeldsensor

TDK-Micronas erweitert sein Portfolio um die Hall-Effekt-Sensoren HAR 379x. Dabei handelt es sich um Dual-Die-Versionen der Baureihe HAC 37xy im SMD-Gehäuse, die für sicherheitskritische Anwendungen in der Industrie und im Automobil entsprechend ISO 26262 ausgelegt sind.

Die Sensoren erfassen lineare Bewegungen oder Winkel von 0 bis 360° mit einem Winkelfehler von ±1,2°. Zusätzlich zum PWM-Ausgang verfügen sie über einen digitalen Ausgang, der SENT gemäß SAE J2716 unterstützt. Neben der Winkelinformation werden über die SENT-Schnittstelle auch die Magnetfeldamplituden übertragen, was eine Push-Funktionalität ermöglicht.

Die beiden Dies im Sensor arbeiten unabhängig voneinander und sind so übereinander positioniert, dass sie mechanisch getrennt und elektrisch isoliert sind, aber annähernd das gleiche Magnetfeld messen.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Sensoren
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Fahrzeug
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten