Stecker, Klemmen, Kabel -

Robuste Sensor-Rundstecker

Harwins neuer Sensor-Rundsteckverbinder der Vivern-Familie zeichnet sich durch eine Strombelastbarkeit von 2 A pro Kontakt, ein Zehnkontakt-Rastermaß von 1,45 mm und einen Isolationswiderstand oberhalb von 1 GΩ aus. Er ist sowohl in Kabel-zu-Kabel- als auch in Kabel-zu-Leiterplatte-Ausführung lieferbar. Infolge ihrer leichten, aber robusten Konstruktion eignen sich diese kompakten, polarisierten Stecker von 10,6 mm Außendurchmesser besonders für Anwendungen mit hohem Aufprallvermögen, die Gewichts- und Platzbeschränkungen unterliegen – etwa in der Robotik und der Avionik.

Der im Bajonettverschluss integrierte Abreißkragen kann geopfert werden, um vor Beschädigungen des verdrahteten Steckverbinders durch unzulässige Belastungen und äußere Einwirkungen zu schützen. Die Steckverbinder wurden für den Einsatz mit 26AWG- und 24AWG-Netzwerkkabeln konzipiert und verfügen jeweils über ein IP67-konformes, abgedichtetes Gehäuse. Dank der dreifarbigen Passfedernut-Optionen lassen sich versehent­liche Fehlsteckungen benachbarter Kabel in eng bestückten elektronischen Systemen vermeiden.

Unterstützt wird ein Betriebstemperaturbereich von -65 bis +150 °C in Verbindung mit einer Belastbarkeit, die mindestens 1000 Steckzyklen ermöglicht. Die Version Leiterplattensteckverbinder verfügt über Befestigungselemente aus rostfreiem Stahl, die sicherstellen, dass die PCB-Montagehalterung auch bei starken Vibrationen unbeschädigt bleibt.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Stecker, Klemmen, Kabel
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Militär, Aerospace
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten