Industrie-PC -

Robuster Rechner zur Visualisierung

Mit den industriellen Box Thin Clients hat Pepperl+Fuchs eine zuverlässige und robuste Rechnergeneration speziell für raue Bedingungen und den 24/7-Betrieb in industriellen Umgebungen entwickelt. Laut Hersteller hält der neue BTC14 wie seine Vorgänger dauerhaft hohen Temperaturen, Schlägen und Vibrationen stand.

Die vier digitalen einheitlichen DisplayPorts erlauben die Visualisierung der Prozesse auf bis zu vier Ultra-HD-Bildschirmen (4K). Dank zusätzlichen Montagekits und dem robusten Design lässt sich der BTC14 variabel installieren. Die Langzeitverfügbarkeit und die moderne Computerplattform gestalten den Rechner zukunftssicher. Mit der vorinstallierten Firmware VisuNet RM Shell 5 von Pepperl+Fuchs sind eine schnelle und intuitive Konfiguration sowie die einfache Virtualisierung von Hostsystemen möglich.

Abgerundet wird das Thin-Client-Portfolio durch das Managementtool VisuNet Control Center. Dieses ermöglicht in Verbindung mit der RM Shell 5 die effiziente, zentrale Verwaltung aller Thin-Client-Geräte: von den BTCs in der Leitwarte und produktionsnahen Arbeitsplätzen, bis hin zu den Remote-Monitoren im Feld in der Ex-Zone 1/21.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Industrie-PC
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Industrie, Automation Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten