Industrie-PC -

Robuster und kompakter Embedded-PC

Comp-Mall stellt den robusten Embedded-Computer DS-1202 vor. Es stehen zwei PCI/PCIe-Steckplätze zur Verfügung. Ein Intel-Core-Prozessor der achten Generation (Coffee Lake) wurde verbaut, der mit bis zu sechs Kernen und zwölf Threads eine hohe Rechenleistung aufweist. Der integrierte UHD-Grafikprozessor kann bis zu drei unabhängige Displayausgänge ansteuern und bietet 4K-Auflösung. Der Embedded-PC verfügt über industrieoptimierte Schnittstellen, unter anderem GbE, USB 3.1 Gen. 2 und USB 3.0. Zwei SIM-Kartensteckplätze für redundante 3G/4G-Verbindungen sind von der Vorderseite aus zugänglich.

Basierend auf der CMI- und CFM-Technologie von Cincoze können Anwender das System nach Bedarf mit Modulen erweitern und für die individuelle Anwendung konfigurieren. Mit Abmessungen von 227 x 261 x 128 mm³ ist der Platzbedarf trotz hoher Funktionalität sehr gering. Ein weiter Betriebstemperaturbereich von -40 bis zu +70 °C, hohe Toleranz gegenüber Vibrationen und Stößen (5 g/50 g) und Schutzmaßnahmen gegenüber Überspannung, Überstrom und ESD machen den Computer sehr robust. Er ist zertifiziert gemäß EN 50155 (EN 50121-3-2) für Bahnfahrzeuge und EN 60950-1.

Links
Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Industrie-PC
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten