Bauelemente -

RS-485-Transceiver mit 5 kV Isolation

Mit dem ADM2682E und dem ADM2687E stellt Analog Devices zwei RS-485-Single-Chip-Datentransceiver, der einen isoPower-DC/DC-Wandler mit 5 kVRMS Isolation enthält.

Mit dem ADM2682E und dem ADM2687E stellt Analog Devices zwei RS-485-Single-Chip-Datentransceiver, der einen isoPower-DC/DC-Wandler mit 5 kVRMS Isolation enthält. Die Daten-Transceiver, welchen die iCoupler-Isolationstechnik von Analog Devices nutzen, kombinieren einen dreikanaligen Isolator mit einem Tri-State-fähigen differenziellen Leitungstreiber und einem differenziellen Eingangsempfänger. An den RS-485-I/O-Pins sind die Bausteine bis ±15 kV ESD-geschützt. Der ADM2682E ist für Datenraten von 16 MBit/s und der ADM2687E für Datenraten von 500 Kbit/s ausgelegt. Beide Transceiver sind für den Einsatz bei Temperaturen von-40 bis +85 °C spezifiziert und werden im Wide-Body-SOIC-Gehäuse mit 16 Anschlüssen und 13 x 10 mm² Grundfläche angeboten. Sie wurden für Motor-, Stromversorgungs- und Energiesteuerungs-Applikationen konzipiert, die hohe Anforderungen hinsichtlich des Isolationssystems stellen. (ih) ADM268xE

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Bauelemente
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten