Nachrichten -

RS Components und TDK schließen weltweites Abkommen

RS Components hat sein Sortiment ab Lager verfügbarer Kondensatorprodukte deutlich erweitert – dank einer weltweit gültigen Vereinbarung mit TDK. Erklärtes Ziel beider Unternehmen ist es, Aluminium-Elektrolyt-, Film- und Keramikkondensatoren verschiedener Klassen von Dielektrika mehr Raum zu geben.

Kunden sollen dank der Partnerschaft einen schnellen Zugriff auf hochwertige TDK-Kondensatoren einschließlich solcher mit hoher Kapazität oder geringen Abmessungen, bis hin zu MLCCs mit 0201-Chipgröße, erhalten. Dies gilt auch für Kondensatoren mit weitem Temperaturbereich oder mit Nennspannungen von 1000 V und darüber.

Seit die beiden Unternehmen im Juni 2015 ihre Franchise-Vereinbarung bekanntgaben, hat RS mehr als 700 Produktlinien passiver Komponenten von TDK und Epcos seinem Sortiment hinzugefügt. Damit hat der Distributor auch seine Auswahl an Schutzeinrichtungen, Hochfrequenzfiltern, Connectivity-Modulen, drahtgewickelten oder Chipinduktivitäten in SMD-Technik, bedrahteten Induktivitäten, Ferritperlen, Ringen und Hülsen für Drossel- oder Filteraufgaben erweitert.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Nachrichten
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten