Nachrichten -

RS erweitert deutsches Distributionszentrum

RS Components feierte im Juni den offiziellen Spatenstich für die Erweiterung seines Distributionszentrums in Bad Hersfeld. Das 65-Millionen-Euro-Projekt wird das Distributionszentrum vergrößern und weiter automatisieren.

Bad Hersfeld hat sich nach eingehender Prüfung des globalen Distributionscenter-Netzwerks als beste Wahl für eine Erweiterung herausgestellt. RS wird seine anderen Distributionscenter in der gesamten EMEA-Region beibehalten, um für zukünftiges Wachstum und für eine Erweiterung der Produktpalette in der Region gewappnet zu sein.

Gegenwärtig sind in Bad Hersfeld 140 000 Industrie- und Elektronikprodukte vorrätig. Das neue Distributionszentrum soll in der Lage sein, über 500 000 Produkte aufzunehmen. Das erweiterte Distributionszentrum soll innerhalb von zwei Jahren voll einsatzbereit sein.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Nachrichten Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten