Nachrichten -

RS erweitert deutsches Distributionszentrum

RS Components feierte im Juni den offiziellen Spatenstich für die Erweiterung seines Distributionszentrums in Bad Hersfeld. Das 65-Millionen-Euro-Projekt wird das Distributionszentrum vergrößern und weiter automatisieren.

Bad Hersfeld hat sich nach eingehender Prüfung des globalen Distributionscenter-Netzwerks als beste Wahl für eine Erweiterung herausgestellt. RS wird seine anderen Distributionscenter in der gesamten EMEA-Region beibehalten, um für zukünftiges Wachstum und für eine Erweiterung der Produktpalette in der Region gewappnet zu sein.

Gegenwärtig sind in Bad Hersfeld 140 000 Industrie- und Elektronikprodukte vorrätig. Das neue Distributionszentrum soll in der Lage sein, über 500 000 Produkte aufzunehmen. Das erweiterte Distributionszentrum soll innerhalb von zwei Jahren voll einsatzbereit sein.

Firmeninformationen
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten