Nachrichten -

RS und Maxim arbeiten global zusammen

RS Components gab die Unterzeichnung eines globalen Franchisevertrags mit Maxim Integrated bekannt, einem Entwickler von analogen und Mixed-Signal-Produkten und -Technologien. Die Vereinbarung wird den RS-Kunden aus dem Bereich der Elektronik das Maxim-Produktportfolio auf der ganzen Welt zugänglich machen.

Ein besonderer Schwerpunkt der Zusammenarbeit wird auf der Stärkung der Präsenz des Herstellers in der Entwickler-Communitiy Designspark mit über 850 000 Mitgliedern liegen. Dies soll es den Kunden noch weiter vereinfachen, die neuesten Produkte von Maxim in ihre Designs zu integrieren. Die Designspark-Plattform bringt eine Gemeinschaft innovativer Ingenieure zusammen, die an neuen Projekten für vernetzte Internet-of-Things-Anwendungen arbeiten.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Nachrichten Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten