MCU, MPU, PLD -

SAM-Mikrocontroller mit Ethernet und CAN FD

Microchip kündigt neue 32-Bit-Mikrocontroller mit Cortex-M4-Prozessor und Fließkommaeinheit an. Die Serien SAM D5x und SAM E5x werden mit bis zu 120 MHz Taktfrequenz betrieben und verfügen über bis zu 1 MByte Dual-Panel-Flashspeicher mit Fehlerkorrektur (ECC), der Live-Updates ohne Unterbrechung des laufenden Systems ermöglicht. Außerdem sind die MCUs mit bis zu 256 KByte SRAM mit ECC ausgestattet.

Eine QSPI-Schnittstelle mit Execute-in-Place-Funktion erlaubt es, serielle Flashspeicher zu verwenden. Außerdem enthalten die Mikrocontroller einen Secure Digital Host Controller für die Datenerfassung und einen Touch-Controller für kapazitive Berührungssensorik. Die E5x-Serie bietet darüber hinaus zwei CAN-FD-Ports und einen Ethernet-MAC mit IEEE-1588-Unterstützung.

Beide Serien verfügen über Hard- und Software-basierte Verschlüsselung. Zu den in Hardware realisierten Sicherheitsfunktionen zählt ein Public Key Cryptographic Controller, der Elliptic-Curve-Cryptography- und RSA-Schemata, AES-Chiffre sowie SHA unterstützt.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema MCU, MPU, PLD Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten