Fertigung -

Schablonendrucksystem als Inline-Mittelstandslösung

Der Schablonendrucker E by DEK von ASM ist als Allroundlösung speziell auf die vielseitigen Anforderungen der kleinen Serienfertigung ausgelegt. Sowohl bei der Prototypenfertigung als auch bei der Herstellung von Kleinserien oder der Auftragsfertigung von flexiblen Stückzahlen spielen niedrige Fertigungskosten und Vielseitigkeit eine entscheidende Rolle. Für diese Anforderungen entwickelte ASM die E-Solutions-Linie, zu der auch der E by DEK gehört. Bei der Entwicklung wurde auf eine einfache Offlineprogrammierung, schnelle Produktwechsel, reduzierte Rüstzeiten, eine einfache Bedienung und auf eine flexible Konfiguration der Maschine geachtet, die das Anpassen des Druckers an zukünftige Aufgaben ermöglicht.

Darüber hinaus offeriert der E by DEK Funktionen und Optionen, die so bis dato nur in Großserienanlagen erhältlich waren. Dazu gehört eine 2D-Inspektion, Reinigungsfunktionen mittels einer Schablonenunterseitenreinigung, die feucht oder trocken per Vakuum eingesetzt werden kann, sowie das modernste Klemmsystem. Hinzu kommt, dass der Drucker mit einer Zykluszeit von 8 s, einer sehr hohen Wiederholgenauigkeit sowie den niedrigen Rüstzeiten für Lohnfertiger mit vielen Layoutwechseln am Tag die wichtigsten Parameter erfüllt.

Im Einsatz befindet sich der Drucker unter anderem bei High Q Electronic Service in München, einem klassischen, hochflexiblen Klein- und Mittelseriendienstleister.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Fertigung
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten