Schalter, Taster -

Schalter bietet thermischen Überstromschutz

Mit der TA35-Serie präsentiert Schurter Geräteschutzschalter mit einem UL-Rating von 277 VAC, was sie für kommerzielle Beleuchtungen und andere netzgekoppelte Einphasengeräte qualifiziert. Für die Schalter mit thermischer Überstromschutzfunktion sind fein abgestufte Nennströme von 0,05 bis 20 A für die ein- und zweipoligen Varianten und von 0,05 bis 12 A für die dreipolige Ausführung wählbar. Eine optionale IP65-Schutzhaube macht den Schalter in rauen Umgebungen mit Staub und Spritzwasser einsetzbar.

Die Schaltwippe kann mit oder ohne Beleuchtung in sechs Farben mit Standardbedruckungen oder kundenspezifischen Symbolen geliefert werden. Die Bedienelemente sind für eine Schnappmontage in Plattendicken von 1 bis 4 mm konzipiert und mit 6,3 x 0,8mm² großen Steckanschlüssen (Quick-Connect) bestückt. Typische Anwendungsbereiche sind Generatoren, Reinigungsgeräte, Laborgeräte für den chemischen und medizinischen Einsatz oder Maschinen für die Lebensmittelverarbeitung.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Schalter, Taster
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten