AC/DC-Wandler -

Schaltnetzteile für Chassis- und Leiterplattenmontage

RS Components hat neue Netzteile seiner Marke RS Pro vorgestellt. Dazu zählen kompakte, gekapselte Schaltnetzteile für die Chassismontage mit Leistungen von 15 bis 60 W. Die doppelt isolierten Stromversorgungen der Schutzklasse II erreichen Wirkungsgrade bis 87 % und sind gegen Kurzschluss, Überstrom sowie Überspannung geschützt. Die 15-, 25- und 40-W-Ausführungen arbeiten an Eingangsspannungen von 85 bis 264 VAC oder 100 bis 370 VDC, während die 60-W-Typen für 90 bis 264 VAC beziehungsweise 122 bis 370 VDC ausgelegt sind.

Die zweite neue Produktreihe besteht aus gekapselten Schaltnetzteilen für die Leiterplattenmontage, die über eine Zulassung für den Einsatz in der Medizintechnik verfügen. Sie liefern Leistungen von 5, 15 oder 25 W, benötigen im Standby weniger als 0,1 W und erzielen einen Wirkungsgrad von bis zu 89 %. Der Eingang toleriert Spannungen von 85 bis 264 VAC oder 100 bis 370 VDC. Die Netzteile bieten eine Isolation von bis zu 4000 V, einen Betriebstemperaturbereich von -40 bis +70 °C und weniger als 100 µA Leckstrom.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema AC/DC-Wandler
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten