Opto/LED -

Schnelle PIN-Fotodiode für Wearables

Sein Angebot an Optoelektronik-Bauelementen hat Vishay um eine Silizium-PIN-Fotodiode mit erhöhter Empfindlichkeit für sichtbares Licht erweitert. Das Bauelement mit der Bezeichnung VEMD8080 besitzt ein 4,8 mm x 2,5 mm großes Top-View-SMD-Gehäuse mit einer Höhe von lediglich 0,48 mm. Es hat eine lichtempfindliche Fläche von 4,5 mm² und weist mit einem Fotosperrstrom von 28 µA sowie 0,2 nA Dunkelstrom eine hohe Lichtempfindlichkeit auf.

Mit dem Spektralbereich von 350 bis 1100 nm deckt die Fotodiode den gesamten sichtbaren und den nahen Infrarot-Wellenlängenbereich ab; das Empfindlichkeitsmaximum liegt bei 950 nm. Die Anstiegs- und Abfallzeit wird mit typisch 70 ns angegeben.

In Kombination mit der grünen LED VLMTG1400 ermöglicht die Fotodiode flache Sensoren zur Pulsmessung in Fitness-Armbändern oder Smartwatches. Zusammen mit einer zweifarbigen LED (660 und 940 nm) eignet sie sich zudem für die Überwachung der Blutsauerstoffsättigung.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Opto/LED
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Konsumer
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten