MSR-Baugruppen -

Schnelle USB-Messkarten

Die Messkartenserie USB-2600 von Measurement Computing ist für Highspeed-Messapplikationen ausgelegt, die eine hohe Anzahl an analogen Eingängen erfordern. Sie umfasst vier Modelle mit 16 oder 64 analogen Eingängen sowie mit oder ohne analogen Ausgängen. Zudem verfügen die Karten über 24 digitale I/O-Kanäle, vier 32-Bit-Zähler und vier Timer sowie – je nach Modell – über vier schnelle analoge Ausgänge. Alle Versionen bieten eine A/D-Auflösung von 16 Bit und eine maximale Abtastrate von 1 MS/s, der Eingangsspannungsbereich beträgt ±10 V.

Zum Lieferumfang der Messkarten, deren Spannungsversorgung über den USB-Anschluss erfolgt, gehören Universal-Libraries für die aktuellen Windows-Betriebssysteme, für Linux, MacOS und für Android. Die universellen Programmierbibliotheken ermöglichen eine schnelle Konfiguration und Implementierung der USB-DAQ-Boards. Darüber hinaus sind Schnittstellen für Dasylab, Labview und Matlab erhältlich. Anwender, die nur eine einfache Lösung für die Erfassung, Visualisierung und Speicherung der Messdaten benötigen, können auf die beiden Datenlogger-Programme DAQami und TracerDAQ zurückgreifen.

Speziell für OEM-Kunden und für den Einsatz in Embedded-Systemen bietet man eine Reihe von individuell anpassbaren und einfach zu integrierenden Messtechniklösungen an. Dazu zählen Multifunktionskarten mit simultaner und synchroner Datenerfassung und -ausgabe sowie HAT-Messmodule für den Raspberry Pi.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema MSR-Baugruppen
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten