Power-Management -

Schrittmotortreiber unterstützt 1/32-Mikroschritte

Toshiba hat einen Zweiphasen-Schrittmotortreiber vorgestellt, der konform zu AEC-Q100 ist und sich damit für Antriebe im Fahrzeug eignet. Der TB9120AFTG liefert ein sinusförmiges Ausgangssignal mit Schrittweiten bis hinab zu 1/32 und benötigt dabei nur einen einfachen Takteingang. Ein dedizierter Mikrocontroller und spezielle Software für die Motoransteuerung sind nicht erforderlich.

Der Treiber-IC enthält DMOS-FETs mit niedrigem On-Widerstand und kann Ströme bis 1,5 A bereitstellen. Dank der hohen Anzahl an Mikroschritten ermöglicht er eine präzise Steuerung bei reduzierten Motorgeräuschen. Der Mixed-Decay-Modus sorgt für ein gleichmäßiges Ausgangssignal. Außerdem enthält der Baustein Schutzfunktionen wie Überstrom- und Übertemperaturerkennung, thermische Abschaltung und eine Blockiererkennung. Geliefert wird der TB9120AFTG im VQFN-Gehäuse mit 28 Pins, das eine optische Inspektion erlaubt. Er kann bei Temperaturen von -40 bis +125 °C betrieben werden.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Power-Management
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Fahrzeug
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten