sonst. ICs -

Sichere CAN-Kommunikation ohne Kryptografie

NXP hat eine sichere CAN-Transceiver-Familie vorgestellt – als nahtlose, effiziente Lösung für eine sichere CAN-Kommunikation, die weder spezielle Software noch eine Verschlüsselung benötigt. Die heute erhältlichen Produkte schützen die CAN-Kommunikation traditionell mittels eines Message-Authentication-Codes (MAC), der auf Kryptografie und einem komplexen Schlüsselmanagement basiert. Dies erhöht jedoch die CAN-Bus-Auslastung sowie die Nachrichtenlatenz und benötigt deutlich mehr Rechenleistung.

NXP hat eigenen Angaben zufolge eine rein Transceiver-basierte Lösung für das CAN-Netzwerk entwickelt, die für Sicherheit sorgt – ohne zusätzliche Anforderungen an die Bandbreite, ohne Verzögerungen und ohne zusätzliche Prozessorlast. Dieser neuartige Ansatz ergänzt kryptobasierte Sicherheitslösungen um eine zusätzliche Ebene, in einem Defense-in-Depth-Konzept (DiD) oder als eigenständige Option. Sicherheitsmerkmale des sicheren CAN-Trans­ceivers sind Spoofing-Schutz auf der Sende- und auf der Empfangsseite sowie Manipulationsschutz. Dank Kontrolle der Sendevorgänge entsteht laut Anbieter keine Busüberlastung.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema sonst. ICs
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Fahrzeug
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten