MCU, MPU, PLD -

Sicherer Mikrocontroller mit integrierter PUF-Technik

Der Secure-Arm-Cortex-M4-Mikrocontroller MAX32520 mit der sogenannten ChipDNA von Maxim Integrated verfügt dank seiner PUF-Technik (Physically Unclonable Function) laut Hersteller die industrieweit fortschrittlichste Technologie zum Schutz von kryptografischen Schlüsseln. Der Baustein verwendet einen manipulationssicheren PUF-Schlüssel für die Flash-Verschlüsselung, den sicheren Bootvorgang mit Root-of-Trust und die serielle Flash-Emulation. Darüber hinaus macht die physische Sicherheit des PUF-Schlüssels eine Batterie zur aktiven Zerstörung der geheimen Schlüssel bei einem Angriff überflüssig.

Geheime Schlüssel, die von der ChipDNA-PUF-Schaltung erzeugt werden, sind in höchstem Maße vor physischen Angriffen geschützt. Die Flash-Verschlüsselung mit PUF schützt sensible Informationen mit Schlüsseln, die selbst fortgeschrittenen physischen Einsichtnahmen und Manipulationen standhalten. Der sichere DeepCover-Mikrocontroller kann alle Benutzerdaten schützen, da er mit SP-800-90A- und SP-800-90B-konformen TRNG-Zufallszahlgeneratoren und Hardwarebeschleunigern für AES-256, ECDSA P-521 und SHA-512 ausgestattet ist.

Der Baustein hat einen bis zu 2 MByte großen, sicheren Flash-Speicher, sodass fortgeschrittene Anwendungen in einer hochsicheren Umgebung ausgeführt werden können. Dieser sichere Mikrocontroller mit erweiterten Sicherheitsfunktionen macht zahlreiche Komponenten überflüssig, die häufig in sicherheitsrelevanten Anwendungen zu finden sind, wie Batterie, Tamper-Monitoring-Bausteine und System-Management-Mikrocontroller.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema MCU, MPU, PLD Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Embedded
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten