COM, SBC -

Smarc-2.0-Modul mit Dual- oder Quadcore-Prozessor

Kontron stellt das Smarc-2.0-Modul Smarc-sXAL4 (E2) vor, das mit wahlweise Dual- oder Quadcore-Prozessor der aktuellen Generation von Intel Atom, Pentium oder Celeron erhältlich ist. Die Abmessungen entsprechen mit 82 x 50 mm² dem kompakten Low-Power-Design. Die E2-Version hat einen erweiterten Temperaturbereich von -40 bis +85 °C.

Das Modul verfügt über bis zu 8 GByte LPDDR4-Memory-Down-Arbeitsspeicher. Folgende Schnittstellen stehen zur Verfügung: bis zu zwei 1000-MBit/s-Ethernet-, bis zu vier PCIe-x1-, vier USB-2.0-Ports (oder alternativ ein USB OTG), zwei USB-3.0-Ports, SATA mit 6 GBit/s, vier serielle (zwei RX- und TX-), fünf I²C-, zwei SPI-, zwei MIPI-CSI- sowie zwölf GPIO-Schnittstellen und je eine HD-Audio-, I²S-, HDMI-, DP++ sowie Dual-Channel-LVDS-Schnittstelle (auf Wunsch auch für eDP-Displays). Eine eMMC mit bis zu 128 GByte On-board-Memory dient als Massenspeicher.

Das Smarc-sXAL4 kann bis zu drei 4K-Displays unabhängig ansteuern. Das Modul unterstützt die Betriebssysteme Windows 10, Enterprise, Windows 10 IoT, Linux und VxWorks. Die Versorgungsspannung liegt bei 5 V. Auf einen Weitbereichsspannungseingang wurde verzichtet.

Links
Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema COM, SBC
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Industrie, Automation
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten