COM, SBC -

SMARC-2.0-Modul mit Miniprozessoren

Congatec stellt den SMARC-2.0-Computer-on-Module Conga-SMX8-Mini mit dem NXP-Prozessor i.MX 8M Mini vor. Dank 14-FinFET-Mikroarchitektur benötigt das 2-GHz-Modul eine geringere Leistung als der 1,5-GHz-Vorgänger. Es bietet außerdem neue Visualisierungsfunktionen, darunter 3D-Grafiken mit Full-HD-Auflösung.

Die SMARC-2.0-Plattform eignet sich unter anderem für industrielle und medizinische HMIs, Infotainmentsysteme sowie Machine Learning. Smart-Vision-basierte Anwendungen profitieren von der hardwarebeschleunigten Kameraschnittstelle MIPI CSI-2. Aufgrund des erweiterten Temperaturbereichs von -40 bis +85 °C und der Langzeitverfügbarkeit sind auch Applikationen im Transportwesen möglich.

Die prozessorintegrierte GPU GC NanoUltra 3D stellt umfassende Decoding- und Encoding-Features für ein Embedded-Display bereit, das über Dual-Channel-LVDS, eDP oder MIPI-DSI angeschlossen werden kann. Kameras lassen sich über das MIPI-CSI-2-Interface integrieren. Für den industriellen Einsatz stehen fünf USB-2.0- und drei UART-Schnittstellen, für die Systemvernetzung GBit-Ethernet und M.2 zur Verfügung.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema COM, SBC
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Embedded Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten