COM, SBC -

Smarc-Modul ermöglicht asymmetrisches Multiprocessing

Mit dem MSC SM2S-IMX8 bietet Avnet Integrated ein Smarc-2.0-Modul an, das einen Prozessor der i.MX8-Familie von NXP integriert. Dieses 64-Bit-SoC verfügt über bis zu acht Arm-Kerne: zwei Cortex-A72, vier Cortex-A53 und zwei Cortex-M4F. Es unterstützt echte Hardware-Virtualisierung und ermöglicht damit asymmetrisches Multiprocessing für anspruchsvolle Anwendungen.

Außerdem sind auf dem Modul bis zu 8 GByte SDRAM und 64 GByte eMMC-Flash vorhanden. Das Angebot an Schnittstellen umfasst Gigabit-Ethernet, PCI Express Gen 3, SATA-III, USB 2.0 und 3.0, CAN, UART, SPI und I²S sowie MIPI CSI-2. Bis zu drei unabhängige Displays lassen sich über HDMI 2.0, LVDS und DisplayPort anschließen. Optional wird ein Onboard-Wireless-Modul angeboten. Das Smarc-Modul ist für den Betrieb im industriellen Temperaturbereich von -40 bis +85 °C ausgelegt.

Zur Evaluierung und schnellen Inbetriebnahme sind eine Entwicklungsplattform im Mini-ITX-Format und ein Starterkit lieferbar. Zudem stehen Board Support Packages für Linux und auf Anfrage für Android zur Verfügung.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema COM, SBC
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Embedded
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten