COM, SBC -

Smarc-Modul mit Nano-Prozessor

Congatec stellt ein neues Smarc-2.0-Modul mit dem Arm-Prozessor i.MX8M Nano von NXP vor. Das Conga-SMX8-Nano adressiert kostensensitive und Ultra-Low-Power-Anwendungen wie Benutzerschnittstellen für Edge-Devices und Industriesteuerungen. Es ist in drei Ausführungen mit Single-, Dual- oder Quadcore-Cortex-A53 und jeweils einem Cortex-M7 verfügbar. Die optionale, im Prozessor integrierte GPU unterstützt OpenGL, OpenCL und Vulkan. Displays lassen sich über Dual-Channel-LVDS, eDP oder MIPI-DSI anbinden.

An Speicher bietet das Modul bis zu 2 GByte DRAM und eine eMMC mit bis zu 128 GByte Kapazität. Außerdem zählen Schnittstellen wie USB 2.0, SDIO, I²C, SPI und UART sowie GPIOs zur Ausstattung. Das Gigabit-Ethernet-Interface unterstützt das Precision Time Protocol (IEEE 1588). Optional ist die drahtlose Vernetzung über WLAN und Bluetooth möglich.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema COM, SBC
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Embedded
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten