Opto/LED -

Sony-Bildsensoren für sichtbares und SWIR-Licht

Framos kündigt neue InGaAs-Sensoren von Sony mit 5 µm großen Quadratpixeln an, die dank einer spektralen Empfindlichkeit von 400 bis 1700 nm sowohl sichtbares als auch kurzwelliges Infrarotlicht (SWIR) detektieren können.

Der 1,34-Megapixel-Sensor IMX990 mit 8,2 mm Diagonale hat 1296 x 1032 Pixel, die mit 130 fps bei 8 Bit, 120 fps bei 10 Bit oder 70 fps bei 12 Bit ausgelesen werden. Die 4,1-mm-Version IMX991 hat 0,34 Megapixel (656 x 520 Pixel) und erreicht Übertragungsraten von 250 fps bei 8 Bit, 240 fps bei 10 Bit oder 130 fps bei 12 Bit. Beide werden sowohl im PGA-Keramikgehäuse mit thermoelektrischer Kühlung als auch im LGA-Keramikgehäuse angeboten. Die Datenübertragung erfolgt mittels SLVS-Schnittstellen.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Opto/LED
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten