sonst. ICs -

SPI-nvSRAM mit weitem Temperaturbereich

Anvo-Systems erweitert sein Produktportfolio um das 64-KBit-nvSRAM (non-volatile SRAM) ANV32E61ASA66 mit SPI-Schnittstelle. Der Datenerhalt von zehn Jahren und die Spezifikation für den Automotive-Temperaturbereich von -40 bis +125 °C stellen eine hohe Zuverlässigkeit sicher. Für einen platzsparenden Einbau ist das nvSRAM in einem RoHS-konformen SOIC-Gehäuse mit acht Pins untergebracht.

Jede SRAM-Speicherzelle integriert ein nicht flüchtiges SONOS-Speicherelement zur Speicherung aller Daten bei einem plötzlichen Abfall der Betriebsspannung. Erreicht die Betriebsspannung wieder ihren Sollwert, werden die Daten automatisch erneut im SRAM gespeichert.

Der Speicher mit einer Taktrate von 66 MHz bietet wie ein herkömmliches SRAM unbegrenzte Schreib- und Lesezyklen. Spezielle Sicherheitsfunktionen wie Block Write Protection, Secure Read und Secure Write helfen, die Datengenauigkeit zu erhöhen. Die integrierte Power-Down-Funktion (Hibernate Mode) sorgt für einen geringen Strombedarf des Systems im Standby-Betrieb. Das serielle nvSRAM ist für Betriebsspannungen von 3,0 bis 3,6 V ausgelegt.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema sonst. ICs
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Fahrzeug
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten