Stecker, Klemmen, Kabel -

Steckverbinder mit umlaufender Gehäuseschirmung

Für eine störungsfreie Signal- und Stromversorgung bietet W+P geschirmte Steckverbinder als Schutz vor ungewollter elektromagnetischer Beeinflussung an: Zur Schirmung besitzt die Serie 5692 ein umlaufendes metallisches Gehäuse aus Stahl, welches mit der Stiftleiste, genauer gesagt per Clip mit dem Isolierkörper, verbunden ist. Dieses bereits integrierte Schirmungsblech wird direkt mit der Leiterplatte verlötet und dient ebenso als Umgebungsschutz.

Die SMT-Crimp-Rast-Verbinder sind für den Einsatz in der Industrieelektronik vorgesehen. Aufgrund ihrer Bauhöhe von nur 2,35 mm und des Rastermaßes von 1,50 mm empfiehlt sie der Hersteller als platzsparende Wire-to-Board-Lösung.

Bei einem Leiterquerschnitt der Crimpkontakte von AWG 30 bis 24 beträgt der Nennstrom maximal 3,5 A. Das Kontaktmaterial besteht aus einer Kupferlegierung, die Isolierkörper aus thermoplastischem Kunststoff gemäß UL94 V-0. Als liegende Ausführung ist die Serie 5692 mit vier bis acht Kontakten erhältlich. Die Produkte sind für einen Durchgangswiderstand unterhalb von 20 mΩ sowie für Temperaturen von -25 bis +85 °C ausgelegt.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Stecker, Klemmen, Kabel
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten