Stecker, Klemmen, Kabel -

Steckverbinder: robust und zuverlässig trotz kompakter Bauweise

Die Steckverbinder der MicroCon-Baureihe im 0,8-mm-Raster von Erni schränken trotz kompakter Bauform weder die Stecksicherheit, Stromtragfähigkeit, Zuverlässigkeit oder Robustheit ein. Der Hersteller bringt nun weitere Polzahlen heraus.

Die Außenwand der Messerleisten ist auch in der Basisausführung verstärkt. Das robuste Design mit Löt-Clips erhöht die Scherkräfte. Außerdem weisen die Steckverbinder eine hohe Vibrations- und Schockfestigkeit auf. Neben der Polarisierung sorgen eine Blindmate-Vorzentrierung mit vergrößertem Fangbereich und doppelseitige Federkontakte für ein sicheres Stecken.

Es stehen gerade und abgewinkelte Ausführungen mit Polzahlen von 12 bis 100 zur Auswahl. Varianten mit verschiedenen Bauhöhen für die Feder- und Messerleisten ermöglichen in Mezzanine-Anwendungen Board-to-Board-Abstände von 5 bis 10 mm. Die Leiterplattenstecker verfügen über SMT-Anschlüsse. Erni will zukünftig Kabelsteckverbinder mit IDC-Anschluss für kompakte Flachbandkabelsysteme herausgeben.

Die Stromtragfähigkeit ist mit 2,3 A pro Kontakt bei 20 °C spezifiziert. Datenraten von bis zu 3 GBit/s sind möglich. Für die automatische Bestückung werden die Steckverbinder in Gurtverpackungen geliefert. Anschließend lassen sie sich per Reflow löten.

Links
Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Stecker, Klemmen, Kabel
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten