Stecker, Klemmen, Kabel -

Stift­steckverbinder mit steckbarem Schirmblech

Mit dem Omnimate Power SLF 7.62HP SH offeriert Weidmüller einen Stiftsteckverbinder mit steckbarem Schirmblech für einen berührungsgeschütz­ten Geräteausgang in der Leistungselektronik. Das Schirmblech ist aus einem speziellen EMV-Federkontaktband gefertigt. Es sorgt für eine großflächige sowie vibrationssi­chere Schirmanbindung zum Metallgehäuse und somit eine gute Störableitung. Die Kontaktierung des Leitungsschirms mit dem Metallgehäuse erfolgt über die steckbare Federleiste automatisch und bedienerunabhängig – direkt mit dem Steckvorgang.

Dank des umfassenden Berührungsschutzes, einer beidseitigen Fingersicher­heit von 3 mm an Stift- und Buchsenleiste, lässt sich der Stift­steckverbinder auch bei Anwendungen mit Rückspannung gefahr­los einsetzen. Er ist somit ohne invertiertes Steckgesicht in industrieller Umgebung einsetzbar, besonders an Geräten der Antriebstechnik.

Das Push-in-Anschlusssystem des SLF 7.62HP SH überzeugt durch einen sekundenschnellen, intuitiv bedienbaren und vibrationssicheren Leiteranschluss. Das Anschließen ge­schieht werkzeuglos, indem man den ein- oder feindrähtigen Leiter mit aufgecrimpter Aderendhülse bis zum Querschnitt von 2,5 mm² (AWG 14) in die Klemmstelle steckt. Zusätzlich lässt sich der Stiftstecker mit zwei ver­schiedenen Verriegelungsmechanismen befestigen: wahlweise mit ei­nem Schraubflansch oder Löseriegel.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Stecker, Klemmen, Kabel
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten