AC/DC-Wandler -

Stromversorgung gemäß Überspannungskategorie III

Das Open-Frame-Netzteil ZWS240RC-24 von TDK-Lambda liefert 10 A Nennstrom bei einer Ausgangsspannung von 24 V. Über einen Trimmer lässt sich die Spannung zwischen 21,6 und 26,4 V einstellen. Der Weitbereichseingang toleriert Spannungen von 85 bis 265 VAC, wobei die lange Holdup-Zeit von 31 ms den Einsatz bei schlechter Netzqualität erlaubt.

Die Stromversorgung gemäß Überspannungskategorie III (OVCIII) nach EN 62477-1 wurde insbesondere für Anwendungen in der Fabrikautomation konzipiert, die direkt aus dem Versorgungsnetz gespeist werden. Damit kann auf einen Vorschalttransformator beziehungsweise auf zusätzliche Unterverteilungen mit Absicherungen verzichtet werden.

Das ZWS240RC-24 ist für den Betrieb im Temperaturbereich von -10 bis +70 °C bei reiner Konvektionskühlung ausgelegt. Bis 50 °C steht die volle Ausgangsleistung zur Verfügung, bei höheren Temperaturen reduziert sich die Ausgangsleistung linear auf 30 % des Nennwerts bei der Maximaltemperatur von 70 °C. Bei 180 x 84 mm² Grundfläche hat das Netzteil eine Höhe von 42 mm.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema AC/DC-Wandler
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten