Displays -

TFT-LCD-Modul mit WXGA-Auflösung

Mitsubishi Electric gab die Einführung des TFT-LCD-Moduls AA070TA01/11 für industrielle Anwendungen bekannt, das bei 17,8 cm Diagonale (7 Zoll) eine Auflösung von 1280 x 768 Pixeln (WXGA) erreicht. Ein Betrachtungswinkel von 176° (horizontal und vertikal), die Helligkeit von 1000 cd/m² und ein Kontrastverhältnis von 1000:1 sorgen für gute Sichtbarkeit in heller Umgebung. Eine flexible Helligkeitsregelung erlaubt das Dimmen im Bereich von 1 bis 100 %. Dabei verbessert die neu entwickelte LED-Hintergrundbeleuchtung laut Hersteller die Effizienz um 30 % gegenüber einer herkömmlichen LED-Hintergrundbeleuchtung gleicher Helligkeit und trägt zu einem niedrigen Strombedarf sowie geringer Wärmeentwicklung bei.

Robuste Komponenten ermöglichen den Einsatz bei Umgebungstemperaturen von -40 bis +80 °C. Durch das optimierte mechanische Design wird eine hohe Vibrationsfestigkeit von 6,8 g für Kompressionsmontage erreicht. Bei Kompressionsmontage wird der LCD-Rahmen zur Befestigung von hinten an das Chassis gedrückt. Bei konventioneller Seitenbefestigung (über Gewindelöcher am TFT-LCD-Modul) beträgt die Vibrationsfestigkeit 2 g.

Das Modell ist frei von Quecksilber und erfüllt alle EU-Vorgaben zur Beschränkung der Verwendung gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten (RoHS-Richtlinie 2011/65/EU).

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Displays
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten