Designtools für Software -

Toolkit für IoT-Anwendungen mit hohem Sicherheitsniveau

Im Rahmen seiner Partnerschaft mit Zerynth erweitert RS Components sein Middleware-Toolkits DesignSpark Zerynth. Mitglieder der DesignSpark-Entwickler-Community können über die Suite 32-Bit-Mikrocontroller in Python für Blockchain- und IoT-Anwendungen programmieren sowie mit Cloud-Infrastrukturen verbinden.

Die Erweiterung des Middleware-Toolkits wird durch die Einführung der Open-Source-Bibliothek Zerynth-Ethereum möglich. Sie gestattet Mikrocontrollern, Ethereum-Transaktionen zu generieren und zu signieren. Ethereum ist eine Open-Source-Computing-Plattform, welche die Blockchain für die Kryptowährung Ether generiert. Die Ethereum-Bibliothek bietet auf diese Weise eine einfache Verbindung zur Ethereum-Blockchain. So lassen sich IoT-Geräte in dezentralisierten Anwendungen (DApps) über Smart Contracts nahtlos Integrieren.

Die Fähigkeit, Transaktionen von einem Mikrocontroller zu generieren, zu signieren und zu senden, ermöglicht jedem Gerät, das die Kryptografie-Algorithmen ausführen kann, die Vorteile von Smart Contracts direkt zu nutzen. Diese liefern glaubwürdige und verfolgbare Transaktionen, machen somit zentrale Gateways überflüssig und vermeiden mögliche Schwachstellen. Das Middleware-Toolkit DesignSpark-Zerynth-Studio für Windows, Mac und Linux steht kostenfrei für alle Mitglieder der DesignSpark-Community zum Download zur Verfügung.pat

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Designtools für Software
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten