sonst. ICs -

Treiber für bürstenlose Drehstrommotoren

Zur Ansteuerung bürstenloser Drehstrommotoren, etwa für Lüfter, Gebläse und Pumpen mit hohen Drehzahlen, hat Toshiba einen Treiber-IC mit intelligenter Phasenregelung vorgestellt. Der Baustein mit der Bezeichnung TC78B027FTG kann verschiedene externe MOSFETs ansteuern, um Anwendungen über einen weiten Leistungsbereich abzudecken. Die Phasenregelung sorgt für eine hohe Effizienz mit maximaler Wirkleistung, indem die Phasen von Spannung und Strom synchronisiert werden.

Der geschlossene Regelkreis hält die Motordrehzahl bei dynamischen Leistungs- und Lastschwankungen konstant. Die Regelung erfolgt mithilfe eines integrierten nichtflüchtigen Speichers, sodass kein externer Mikrocontroller erforderlich ist. Da der Treiber nur einen Hall-Sensor-Eingang erfordert, können sowohl Motoren mit einem Hall-Sensor als auch solche mit drei Hall-Sensoren eingesetzt werden. Zudem kann zwischen analogem und digitalem Signal zur Erfassung der Rotorposition gewählt werden.

Der Treiber-IC arbeitet mit Versorgungsspannungen von 5 bis 16 V und wird im VQFN24-Gehäuse (4 mm x 4 mm x 0,9 mm) angeboten.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema sonst. ICs
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten