Displays -

Ultra-Stretched-TFT-Display mit smarter Ansteuerung

Mit dem 23,1-Zoll-Display (58,7 cm) S231AJ1-LE1 von Innolux erweitert Data Modul sein Produktportfolio um ein sehr schlankes TFT-Display. Das 597 mm x 60 mm große Panel wird auf einer nativen Fotomaske schnittkantenfrei hergestellt und ist damit laut Hersteller anderen vergleichbaren Modellen, die aus einem Standarddisplay geschnitten werden, qualitativ und preislich überlegen.

Mit einer Helligkeit von 500 cd/m², einer Auflösung von 1920 x 158 Pixel, einem Blickwinkel von 89° (Super-MVA) sowie einem Kontrastverhältnis von 3000:1 ist das Panel gut ablesbar. Der Betriebstemperaturbereich liegt zwischen 0 und 50 °C. Das TFT-Display verfügt über eine LVDS-Schnittstelle, einen integrierten LED-Konverter und ist für den 24/7-Betrieb ausgelegt.

Zum Einsatz kommt es als Ready-to-use-Set direkt vom Hersteller: Hier ist es bereits mit Embedded-Board und Mediaplayer in ein Metallgehäuse integriert. Über MicroUSB, einer MicroSD-Karte oder bevorzugt WLAN (802.11 b/g/n) können Bilder, Videos, Laufschriften oder ein Medienmix direkt in den 8-GByte-Flashspeicher abgelegt werden. IP-basiert können eine unbegrenzte Zahl an Sets einzeln oder in Gruppen zentral angesteuert und Inhalte innerhalb von Sekunden geändert werden.

Sowohl das Display als auch das Set inklusive kostenloser Software sind ab sofort erhältlich.

Weitere Beiträge zum Thema Displays
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten