Nachrichten -

Varta erweitert Produktionskapazitäten

Varta investiert 100 Millionen Euro, um seine Produktionskapazitäten am Standort Ellwangen auszubauen. Dort produziert das Unternehmen aufladbare Lithiumionen-Zellen für Hightech-Konsumprodukte, insbesondere für kabellose Kopfhörer.

Ursprünglich war geplant, im Jahr 2020 rund 60 Millionen Zellen zu produzieren. Doch die hohe Nachfrage hat Varta dazu veranlasst, die Produktionskapazität noch weiter zu erhöhen, auf 80 Millionen Zellen im Jahr 2020 und auf 100 Millionen im Jahr 2021. Damit strebt der Konzern einen Marktanteil von 50 % bei Lithiumionen-Zellen an.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Nachrichten Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten