Nachrichten -

VDE-Institut eröffnet Prüfhalle für ­Funkentstörung und EMV

Das VDE-Institut hat in Offenbach eine moderne EMV-Vollabsorberhalle eröffnet. Damit reagiert es eigenen Angaben zufolge auf den steigenden Bedarf der Industrie an hochwertigen EMV- und Funk-Prüfdienstleistungen. Das Institut verfügt bereits über mehrere EMV-Hallen, darunter eine große 10-m-Absorberhalle. Allerdings sind alle Prüfräume seit langem voll ausgelastet. Durch den Neubau erhöht sich die Kapazität deutlich und man kann nun die verstärkte Nachfrage der Industrie bedienen.

Die Vollabsorberhalle ist dem Betreiber zufolge mit der derzeit leistungsstärksten Messtechnik ausgerüstet, die für dieses Prüfsegment erhältlich ist. Mit einem Zeitbereichsmessgerät mit sehr hoher Bandbreite (>600 MHz) sowie der Vollabsorbertechnik kann die gestrahlte Störaussendung sowohl von Stand- als auch von Tischgeräten gemessen werden – mit sehr hoher Messgeschwindigkeit im Frequenzbereich von 30 MHz bis 18 GHz. Messungen bis 40 (67) GHz sind mit der Anlage ebenfalls möglich. Mit der Einrichtung will das VDE-Institut vor allem die Prüf- und Messanforderungen der Richtlinie für Funkanlagen (RED, 2014/53/EU) für die Hersteller abdecken.

Die Vollabsorberhalle verfügt unter anderem über zwei fest eingebaute Antennenmasten. Die Messung der Kenngrößen kann deshalb ohne Antennenwechsel bis in den hohen Gigahertzbereich vorgenommen werden. Die Halle ist zusätzlich speziell für Frequenzen oberhalb von 1 GHz optimiert und erlaubt eine hohe Messqualität. In der Halle können die VDE-Experten ferner auch Funkmodule und Geräte mit Funk in den gängigen Frequenzbändern (WLAN, ZigBee, Z-Wave, Bluetooth) gemeinsam mit dem ebenfalls neuen, modernen Funktestsystem vollständig prüfen.

Die mit der neuen Anlage erstellten Antennen-Richtdiagramme sollen es den Herstellern ermöglichen, die Empfangsqualität und Reichweite ihrer Geräte im Entwicklungsprozess zu optimieren.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Nachrichten Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten