Nachrichten -

Vitesco und Rohm kooperieren bei SiC-­Leistungshalbleitern

Vitesco Technologies, Antriebssparte von Continental mit einem Schwerpunkt auf dem Gebiet der Fahrzeugelektrifizierung, und der Halbleiterhersteller Rohm haben eine Entwicklungspartnerschaft geschlossen. Im Rahmen der Kooperation will Vitesco mithilfe von Siliziumkarbidbausteinen die Effizienz seiner Leistungselektronik für Elektrofahrzeuge steigern.

Dank ihres Wirkungsgrads nutzen SiC-Halbleiter die in der Fahrzeugbatterie gespeicherte Energie sehr gut aus; das wirkt positiv auf die Reichweite, oder die Batterie kann kleiner ausfallen, ohne damit die Reichweite zu beeinträchtigen.“Da die Antriebsbatterie die einzige Energiequelle im Fahrzeug ist, müssen alle Wandlungsverluste minimiert werden. Deshalb entwickeln wir eine SiC-Option als Teil unseres modularen Leistungselektroniksystems,“ sagt Thomas Stierle, der bei Vitesco die Geschäftseinheit Electrification Technology leitet. “Um den maximalen Wirkungsgrad aus der Leistungselektronik und der E-Maschine herauszuholen, werden wir SiC-Bausteine von unserem bevorzugten Partner einsetzen.”

Vitesco entwickelt und testet SiC-Technologie bereits in einem 800-V-Inverterkonzept, um ihr Effizienzpotenzial zu bestätigen. Das Programm fokussiert auf das Gesamtsystem von Elektronik und Maschine, um die beste Kombination aus Bausteintechnologie und Schaltstrategie zu bestimmen. SiC-Leistungshalbleiter, wie MOSFETs für 800-V-Batteriesysteme, versprechen dabei eine hohe Schalteffizienz aufgrund hoher Schaltfrequenz und steiler -flanken, und sie verursachen geringe Oberschwingungsverluste in der elektrischen Maschine. Außerdem ist die SiC-Technologie unverzichtbar für superschnelle Ladeverfahren mit 800 V.

Im Rahmen der Kooperation wollen Rohm und Vitesco daran arbeiten, sowohl die SiC-Technologie für die Großserienfertigung als auch das Inverterdesign hinsichtlich des Wirkungsgrads zu optimieren.“ Die SiC-Option ist ein vielversprechender zukünftiger Teil unseres modularen Leistungselektroniksystems aus Software, Leistungsendstufe und Schaltstrategie”, erläutert Dr. Gerd Rösel, Leiter Innovation im Electrification-Segment von Vitesco. Sein Unternehmen werde mit Rohm die Entwicklung sowohl eines 800- als auch eines 400-V-SiC-Inverters vorantreiben. Unternehmensangaben zufolge soll die Produktion im Jahr 2025 anlaufen.

Firmeninformationen
  • Logo: ROHM Semiconductor GmbH
    ROHM Semiconductor GmbH

    Karl-Arnold-Straße 15
    47877 Willich

    Tel: +49-2154.-921-0
    Fax: +49-2154-921-400

    Zum kompletten Profil der Firma E-Mail schreiben Website besuchen

    Aktuelle Messetermine
    embedded world 2019

    embedded world 2019

    Messetermin: 25.02.2020 bis 27.02.2020
    Messeort: Nürnberg
    PCIM Europe (agbesagt)

    PCIM Europe (agbesagt)

    Messetermin: 28.07.2020 bis 30.07.2020
    Messeort: Nürnberg
    electronica

    electronica

    Messetermin: 10.11.2020 bis 13.11.2020
    Messeort: München
Weitere Beiträge zum Thema Nachrichten Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten