Fertigung -

Wärmeleitender Klebstoff für hitzeempfindliche Bauteile

Der Einkomponenten-Klebstoff Elecolit 6607 von Panacol kann aufgrund seiner Fließeigenschaften mittels Dispenser, Siebdruck oder Spachtel verarbeitet werden.

Da er bereits bei Temperaturen ab 80 °C aushärtet, können damit auch hitzeempfindliche Bauteile miteinander verbunden werden. Höhere Temperaturen verkürzen die Aushärtezeit. Der auf Epoxidharz basierende und mit Aluminiumoxid gefüllte Klebstoff isoliert nach der Aushärtung elektrisch und leitet Wärme sehr gut ab.

Laut Hersteller eignet sich Elecolit 6607 insbesondere zum Verkleben von Metallbauteilen wie Kühlkörpern auf elektronischen Leiterplatten.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Fertigung
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten