Power-Management -

Schutzfunktionen für Stromversorgungen Wenn es auf Zuverlässigkeit ankommt

Hochzuverlässige Systeme werden im Idealfall so konzipiert, dass der Ausfall einzelner Komponenten nicht zum Versagen des gesamten Systems führt und bei auftretenden Fehlern der Betrieb zumindest eingeschränkt fortgesetzt werden kann. Bei Stromversorgungen lässt sich dies mit redundanten Schaltungen realisieren, die sich entweder aktiv die Last teilen oder in einem Standby-Zustand verharren, bis ein Fehler auftritt.

Exklusiv für registrierte Nutzer
Das von Ihnen angeforderte Dokument ist ein exklusiver Service von elektronik informationen und steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Sie sind noch kein Empfänger?
So können Sie elektronik informationen beziehen.

Sie sind bereits Abonnent?
Dann brauchen Sie sich nur hier zu registrieren und haben sofort Zugriff auf alle exklusiven Inhalte.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Power-Management
Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Militär, Aerospace
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten