Nachrichten -

Wibu tritt dem OSADL bei

Wibu-Systems wird Mitglied beim Open-Source Auto­­mation Development Lab (OSADL). Dieses stellt Services bereit, die Unternehmen für den Einsatz von Opensource-Software in Industrieprodukten benötigen: die Koordinierung und Mittelbeschaffung von Opensource-Softwareprojekten sowie Unterstützung bei Qualitätssicherung, Technologieentscheidung, Einhaltung von Rechtsvorschriften, Marketing, Schulung und Lizenzierung in Form von Rechtsberatung durch OSADL-Syndikus, Auditierung und Zertifizierung.

OSADL folgt dabei der Grundidee, dass die geschützten Informationen seiner Mitglieder vertraulich bleiben und nur die Teile, die jeder braucht und die für den Wettbewerb untereinander keine Rolle spielen, in offener Zusammenarbeit gemeinsam entwickelt und bereitgestellt werden.

Wibu-Systems hat in den letzten drei Jahrzehnten Know-how zu Softwareschutz, Lizenzierung und Sicherheitstechnologien erarbeitet und stellt dieses Wissen dem Entwicklernetzwerk von OSADL zur Verfügung. Das Wibu-Produkt CodeMeter ist eine Lösung zum Schutz vor Produktpiraterie, Reverse-Engineering und Manipulation; es erlaubt mit flexibler Lizenzierung die Monetarisierung des Know-hows der OSADL-Mitglieder.

Firmeninformationen
© elektronikinformationen.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten