Nachrichten -

WIMA-Kondensatoren jetzt bei SE

SE Spezial-Electronic hat sämtliche Produkte des Kondensatorenherstellers WIMA, Mannheim, in sein Vertriebsprogramm auf­genommen. Das Familienunternehmen hat sich auf die Entwicklung und Produktion hochwertiger Kunststoff-Folienkondensatoren, Funk-Entstör-Papierkondensatoren sowie  DC-Link-Leistungskondensatoren spezialisiert.

Zu WIMAs jüngsten Neuentwicklungen zählen sogenannte Powerblock-Module: Auf der technologischen Basis von Doppelschicht­kondensatoren sollen sie die Vorteile herkömmlicher Kondensatoren als schnelle Stromlieferanten mit denen von Batterien als Energie­speicher vereinen. Derartige Module werden unter anderem zum Starten von Motoren, in der Bahntechnik, in Hybrid-/Schwerlastanwendungen, in führerlosen Transportsystemen, in unterbrechungsfreien Stromversorgungen oder in Windkraftanlagen eingesetzt. Laut Hersteller helfen sie dort, Gewicht zu sparen, die Wartungskosten zu senken sowie Effizienz und Lebensdauer der Transportsysteme zu verbessern.

Rolf Aschhoff, Vice President Marketing & Sales von SE, sieht in der Vertriebspartnerschaft mit WIMA eine wichtige Erweiterung des bisherigen Produktspektrums: „Viele technisch anspruchsvolle Applikationen erfordern heutzutage den Einsatz optimal abgestimmter Kondensatoren. Nur gibt es diese Bauteile zumeist nicht von der Stange zu kaufen. Eine der großen Stärken von WIMA ist es, dass das ausschließlich in Deutschland fertigende Traditionsunternehmen nicht nur über 10 000 Standardprodukte im Programm führt, sondern auch über das nötige Know-how und die Erfahrung verfügt, um bei Bedarf kundenspezifische Lösungen realisieren zu können“.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Nachrichten Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten