Nachrichten -

Wind River unterstützt RISC-V

Wind River nimmt die offene Befehlssatzarchitektur RISC-V in sein Echtzeitbetriebssystem VxWorks auf. Laut Hersteller ist VxWorks das am weitesten verbreitete kommerzielle RTOS mit RISC-V, das außerdem C++17, Boost, Python und Rust unterstützt.

Wind River ist zudem der RISC-V-Foundation beigetreten, ein gemeinnütziges Konsortium zur Standardisierung, zum Schutz sowie zur Förderung von RISC-V. Die Stiftung stellt ein Hardware- und Softwareökosystem für den Einsatz in allen Computern zur Verfügung.

Weitere Beiträge zum Thema Nachrichten Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten