Passive -

Winzige Induktivitäten mit AEC-Qualifikation

Vishay präsentiert neue Hochstrominduktivitäten im 1212-Gehäuse mit 3,3 mm x 3,3 mm Grundfläche für Automobilanwendungen im Motorraum. Die Modelle IHLP-1212AZ-A1 und IHLP-1212AB-A1 zeichnen sich durch ihre geringe Bauhöhe von 1,0 beziehungsweise 1,2 mm aus und sind für Betriebstemperaturen von -55 bis +125 °C spezifiziert, während das 1,2 mm hohe Modell IHLP-1212AB-5A für Temperaturen bis +125 °C ausgelegt ist.

Die AEC-Q200-qualifizierten Bauelemente mit Nennwerten von 0,1 bis 1,2 µH wurden für Gleichspannungswandler mit Schaltfrequenzen bis 5 MHz optimiert. Darüber hinaus eignen sie sich für Filter zur Unterdrückung von Störsignalen.

Die Induktivitäten besitzen ein geschirmtes Gehäuse aus bleifreiem Kompositmaterial, das die Geräuschentwicklung reduziert. Je nach Modell weisen sie Sättigungsströme bis 19 A und Serienresonanzfrequenzen bis 475 MHz auf.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema Passive Alle Artikel des Ressorts
Weitere Beiträge zum Thema Fahrzeug
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten