MCU, MPU, PLD -

Wireless-SoC ermöglichen hohe Reichweite

Silicon Labs stellt die nächste Generation seiner IoT-Datenanbindungsplattform vor: Wireless Gecko Series 2. Zu den ersten Produkten zählen SoC mit kleinem Formfaktor, deren integrierter Funkblock eine hohe Reichweite ermöglicht. EFR32MG21 unterstützt Multiprotokoll-, Zigbee-, Thread- und Bluetooth-Mesh-Netzwerke, EFR32BG21 Bluetooth-Low-Energy- und Bluetooth-Mesh-Netzwerke.

Die Bausteine haben eine Ausgangsleistung von 20 dBm, eine aktive Stromaufnahme von 50,9 µA/MHz, erweiterte Sicherheitsfunktionen, eine Leistungsübertragungsbilanz von bis zu 124,5 dB und robustes WLAN mit verbesserter Blocking-Performance. Sie verarbeiten die Daten mithilfe des 80-MHz-Arm-Cortex-M33-Core mit TrustZone-Technologie. Da weniger Anpassungselemente, keine externe Induktivitäten oder Leistungsverstärker erforderlich sind, fallen die Systemkosten geringer aus.

Die integrierte Entwicklungsumgebung Simplicity beschleunigt die Markteinführung. Es umfasst Tools wie ein einheitliches Wireless-Entwicklungskit, SDKs, Energy-Profiler und Anwendungsdemos. Die SoC sind im kompakten QFN32-Gehäuse (4 x 4 mm²) erhältlich. Ein Starterkit-Mainboard steht ebenfalls zur Verfügung.

Firmeninformationen
Weitere Beiträge zum Thema MCU, MPU, PLD
Alle Artikel des Ressorts
© elektronikinformationen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten